News animiert

Pendlerabzug ab 2016 reduziert

Ab dem Steuerjahr 2016 können Pendler bei der direkten Bundessteuer für Fahrtkosten höchstens noch 3000 Fr. abziehen. Das hat ein ungeahntes Nachspiel für Benutzer von Geschäftsautos.

Bericht der NZZ

 

Weiterbildungsabzug

Ab 2016 wird nicht mehr zwischen Aus- und Weiterbildungskosten unterschieden – bis anhin war nur berufliche Weiterbildung steuerlich abzugsfähig. Der maximale Abzug beträgt 12'000 Franken pro Jahr. 

Bericht im Beobachter